:: dimagb.de - Informationen für Bauherren: DOWNLOAD
Downloads

:: Home



  Bauschadensbericht, Der 3.

  Querverweis:
  Bauschäden bei richtigsanieren.de
Wichtige Links

::
dimagb.de
:: haus-klinik.de

::
richtigbauen.de
:: richtigsanieren.de
:: schimmelpilz-sanieren.de

::
wohngesund-bauen.eu
:: wohngesund-bauen.de
  Die Haus-Klinik für Bauherren, Erwerber und Eigentümer von Immobilien
    Beratung & Hilfe
 
 

 



3. Bauschadensbericht:
Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau
DRITTER BERICHT über Schäden an Gebäuden, 1995

Inhaltsverzeichnis
Zusammenfassung I-IV
A. ALLGEMEINER TEIL
1. Anlass und Gegenstand des 3. Bauschadensberichtes 5

Inhalt und Allgemeiner Teil

2. Globaldaten 7
2.1 Globaldaten zum Gebäudebestand 7
2.1.1 Gesamtbestand 7
2.1.2 Wohnungsbestand 8
2.1.3 Gebäudebestand in öffentlicher Hand 10
2.1.4 Bestand an Baudenkmälern 10
2.2 Globaldaten zu den Hochbauleistungen 11
2.3 Globaldaten zum Instandsetzungsbedarf am Wohnungsbestand 13
2.3.1 Wohnungsbestand der alten Bundesländer 14
2.3.2 Wohnungsbestand der neuen Bundesländer 16
2.3.2.1 Nicht industriell errichteter Altbaubestand in den neuen Bundesländern 16
2.3.2.2 Industriell errichteter Wohnungsbau in den neuen Bundesländern 19
2.3.3 Instandsetzungsmaßnahmen und Instandsetzungsbedarf am Wohnungsbestand in Deutschland 21
2.4 Globaldaten zum Instandsetzungsbedarf an Gebäuden in öffentlicher Hand in Deutschland 25
2.4.1 Allgemeine Datenlage 25
2.4.2 Gesellschaftsbauten in Fertigteilbauweise in den neuen Bundesländern 26
2.5 Globaldaten zu Instandsetzungsmaßnahmen an Baudenkmälern in Deutschland 28
2.6 Vermeidbare Bauschäden an Hochbauleistungen 29

Globaldaten

3. Auswirkungen der Appelle des 2. Bauschadensberichtes 33
3.1 Schäden durch Umwelteinflüsse, Fortschreibung des 2. Bauschadensberichtes 33
3.2 Einzeldarstellung der Vorschläge und der darauf erfolgten Reaktionen 35
3.3 Zusammenfassender Kommentar zu den Auswirkungen der Appelle des 2. Bauschadensberichtes 45

Auswirkungen der Appelle

4. Schlussfolgerungen aus dem 3. Bauschadensbericht - Vorschläge und Appelle 47
4.1 Themenkomplex Baubestand 47
4.2 Themenkomplex Neubauten 52

Schlussfolgerungen

B. SCHWERPUNKTTHEMEN

I. Thema I - Neue Bundesländer 57
I.1 Ausmaß u. Schwerpunkte d. Bauschäden an Wohnbauten in Fertigteilbauweise in d. neuen Bundesländern 57
I.2 Zustand und Instandsetzungsbedarf der haustechnischen Anlagen im Fertigteilwohnungsbau der neuen Bundesländer 63
I.3 Ausmaß und Schwerpunkte der Schäden an „Gesellschaftsbauten“ in Fertigteilbauweise in den neuen Bundesländern 71
I.4 Zustand und Instandsetzungsbedarf an den nicht industriell errichteten Mehrfamilienhäusern (Baujahre bis 1960) in den neuen Bundesländern 77
I.5 Kosten und Techniken von provisorischen Sicherungsmaßnahmen an erhaltenswerter Bausubstanz 85

Neue Bundesländer

II. Thema II - Arbeiten am Bestand - Instandsetzung und Modernisierung 91
II.1 Instandsetzungsbedarf am Wohnungsbaubestand in den alten Bundesländern 91
II.2 Bauschadensschwerpunkte bei Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen 95
II.3 Umfang und Erkennbarkeit d. Schädlingsbefalls von Holzbauteilen im Altbaubestand d. neuen Bundesländer 99

Arbeiten am Bestand

III. Thema III - Schäden durch mangelhafte Luftdichtheit oder mangelhafte Belüftung von Gebäuden 103

Lüftung

IV. Thema IV - Schäden an denkmalgeschützten Gebäuden 107
IV.1 Instandsetzungsbedarf von denkmalgeschützten Gebäuden in Deutschland 107
IV.2 Instandsetzungsbedarf von Fachwerkgebäuden in Deutschland 113

Denkmalgeschützte Gebäude

V. Thema V - Schäden an „biologischen“ Bauweisen 119

Biologische Bauweisen

VI. Thema VI - Gefährdung durch asbesthaltige Bauteile 123

Asbest

Quellenanhang 129

Anhang


nach oben